Kreisverband Konstanz

Unser Sortengarten in Hemmenhofen

Im November 2013 wurden auf einer Wiese von 3.000 m² 34 Bäume von 30 alten und regional-typischer Obstsorten gepflanzt. Jeder Baum erhielt eine aussagefähige Informationstafel, um den Besuchern die Sorte zu erklären. Eine große Tafel stellt die Bedeutung des Streuobstes für die Artenerhaltung dar. Weiterhin wurden

  • ein Insekten-Hotel aufgestellt,

  • 20 m² Blühstreifen angelegt und

  • 8 bienenfreundliche Büsche gepflanzt.

Ziele dieses Projektes sind die Erhaltung der Artenvielfalt sowie einen Lebensraum für Vögel, Bienen und Schmetterlinge zu bieten.

Die jungen Bäume müssen im Frühjahr und im Herbst geschnitten werden, damit sie den richtigen Wuchs erhalten. Die meiste Arbeit aber ist das jährliche 2- bis 3-malige Mähen der ehemaligen Futterwiese und das Versorgen des Heu. Langsam werden wir es aber schaffen, sie in eine blütenreiche Wiese zu verwandeln.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Klicken Sie die Bilder an zum Vergrößern und für zusätzliche Informationen an.