Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der hier beschriebenen Verwendung von Cookies durch den BUND einverstanden. An dieser Stelle können Sie auch der Verwendung von Cookies widersprechen bzw. eine erteilte Einwilligung widerrufen. Der Einsatz von Cookies erfolgt, um Ihre Nutzung unserer Webseiten zu analysieren und unser Angebot zu personalisieren.

Kreisverband Konstanz

Ortsverband Rielasingen-Worblingen

Vorstand des BUND Rielasingen-Worblingen Vorstand des BUND Rielasingen-Worblingen

Der Vorstand der BUND Gruppe besteht aus Susanne Breyer (1. Vorstand, Bildmitte), Lars Meister (2. Vorstand, 2. von links), Peter Gessendorfer (Schriftführer, 2. von rechts), Barbara Hiller (Kassiererin, rechts), Waltraud Kostmann (Leiterin Kindergruppe, links).

Die BUND-Gruppe wurde im Sommer 1980 gegründet und umfasst derzeit rund 80 Mitglieder und Förderer.

Kontakt: Susanne Breyer, 78239 Rielasingen-Worblingen, Worbelhag 14, Mail: info@mulitour.de

Laufende Aktionen:

  • regelmäßige Beteiligung am Sommerferien-Programm der Gemeinde
  • Betreuung von 170 Nistkästen für das Forstamt Radolfzell
  • Jährliche "Müllsammel- und Putzaktion" im Gemeindegebiet
  • Leitung einer BUND-Kindergruppe mit 10 Aktivitäten im Jahr durch die Naturpädagogin Waltraud Kostmann
  • Durchführung von Vorträgen über "Naturgärten", "Baumbestand der Gemeinde", "Pilze auf dem Schiener Berg", "Vögel unserer Region", "Vogelwelt des Sielmann-Weihers"
  • Naturkundliche Führungen am Rosenegg, zum Bohlinger Aachried sowie Vogelstimmen-Wanderung
  • Ersetzen von seltenen Hochstamm-Obstbäumen im Sortengarten Worblingen
  • Anlage und Pflege von Kleingewässer im Rahmen eines INTERREG V-Projektes

Bilder von Aktivitäten der BUND-Gruppe
Klicken Sie die Bilder an zum Vergrößern und für weitere Informationen.

Frühere Projekte und Aktivitäten:

  • Nistkastenaktion im Gemeindegebiet im Rahmen eines INTERREG IV-Projektes
  • Baumpflanzaktionen und Aufstellung von 6 Ruhebänken in der Gemarkung
  • fledermaus-gerechte Schließung von Kellereingängen am Hardberg
  • Errichtung, Betreuung und Abbau eines Kröten-Schutzzaunes an der Kreisstraße K 6158 zwischen Rielasingen und Überlingen a. R. von 1985 bis 2000
  • Pflege diverser Biotope im Gemeindegebiet von 1985 bis 2009
  • Anlegen eines Teiches in den Beuggenwiesen
  • Heckenpflanzung und Anlegen eines Ersatz-Laichgewässers in der Kiesgrube Müller
  • Pflege des Waldrandes und Verbesserung des Grillplatzes am Rosenegg-Steinbruch
  • Regelmäßiges Entbuschen und Säubern eines Teichgebietes (Brechtbiotop)
  • Verbesserung der Kleingartenstruktur am Hardberg
  • Pflege des Trockenrasens am Hardhofbühl

BUND-Bestellkorb