Kreisverband Konstanz

Arbeitskreis "Artenvielfalt jetzt!"

2 Bilder: "klassischer" deutscher Garten und natürlicher Garten

Kein Lebensraum für Vögel und Insekten             Natürlicher Garten

Engagierte Naturschützer aus dem Kreis Konstanz haben den Arbeitskreis "Artenvielfalt jetzt!" gegründet, um für mehr Natur in Gärten, Firmengelände und öffentlichen Anlagen zu werben.

Durch heimische Blütenpflanzen und Sträucher sollen für Vögel und Insekten zusätzlicher Lebensraum - also Nahrung und Wohnung - geschaffen werden, die sie in der inzwischen weitgehend ausgeräumten Landschaft nicht mehr finden.

Letzteres ist eine der Ursachen sowohl für den dramatischen Rückgang der Artenvielfalt als auch für das starke Schrumpfen der Populationen bei Wildbienen, Schmetterlingen und Vögeln.

Was sind die 10 wichtigsten Eigenschaften, die einen naturnahen Garten ausmachen? Hierzu hat der Arbeitskreis einen Flyer ausgearbeitet, der sich an den privaten Gartenbesitzer wendet. Hier können Sie diesen Flyer herunterladen.....

Neben den privaten Gärten richten sich die Aktivitäten auch auf öffentliche Grünflächen, kommunale Freiflächen ud Parks sowie auf Firmengelände.

Adressen von Naturgarten-Gestalter*innen und Lieferanten finden Sie hier...

Wollen Sie bei bei den Aktionen des Arbeitskreises mitmachen?
Kontakt zum Arbeitskreis: Mail ag.lebensraum@bund.net

 

Klicken Sie auf die Bilder zur Vergrößerung und um zusätzlichen Text zu lesen

Candida ten Brink am Stand in Singener Innenstadt

Der drastische Rückgang der Insekten und, als Folge davon, der Rückgang der Vögel haben die BUND-Mitglieder Candida ten Brink (auch Blühbot-schafterin) und Karin Leyhe-Schröpfer motiviert in der Singener Fußgängerzone heimische Blühpflanzen für den naturnahen Garten zu verschenken.

BUND-Bestellkorb